COVID-19 kann die Lieferzeiten beeinflussen

z Suchen

Sind Sie ein Seitenschläfer? Verwenden Sie dieses Kniekissen, um besser zu schlafen und Ihren Rücken zu schonen

  • 2 minimum gelesen

Sind Sie ein Seitenschläfer?  Verwenden Sie dieses Kniekissen, um besser zu schlafen und Ihren Rücken zu schonen

 

Schlaf kann für einen natürlichen Vorgang überraschend problematisch sein. Wir haben bequemere Betten als je zuvor, aber die Schlaflosigkeit ist auf einem Allzeithoch. Diejenigen, die es schaffen, etwas Schlaf zu bekommen, wachen oft müde und launisch auf. Zu allem Überfluss machen Rücken- und Nackenschmerzen das Aufstehen aus dem Bett zu einer nicht gerade angenehmen Erfahrung.

Wenn Ihnen das regelmäßig passiert, müssen Sie vielleicht Ihre Schlafposition ändern. Die richtige Körperhaltung ist wichtig für eine gute Erholung und die Gesundheit der Wirbelsäule, aber sie ist nicht gerade einfach zu bewerkstelligen.

An dieser Stelle kommt das Kniekissen ins Spiel. Es ist ein raffiniertes kleines Accessoire für Seitenschläfer, das Ihren Rücken schützt und Sie Ihre süßen Träume genießen lässt.  Lesen Sie mehr über die Vorteile der Verwendung eines Kniekissens.

 

Sind Sie ein Seitenschläfer?  Verwenden Sie dieses Kniekissen, um besser zu schlafen und Ihren Rücken zu schonen

 

Die Vorteile eines Kniekissens

Jede Schlafposition belastet Ihren Rücken in irgendeiner Form. Für Seitenschläfer ist das größte Problem, dass die Wirbelsäule verdreht und verbogen wird. Nach 7-8 Stunden in dieser Position ist es kein Wunder, dass es weh tut, wenn man aufsteht und sich streckt!

Die einfachste Lösung ist, ein Kniekissen zu benutzen. Hier ist der Grund dafür:

1. Es hält die Knie übereinander, was mehr Unterstützung und weniger Druck auf die Wirbelsäule bedeutet. Es hält auch den Beckenbereich und die Hüften ausgerichtet, was uns zu Punkt Nr. 2 führt.

2. Es verhindert Hüftschmerzen, da sich das Gelenk nicht mehr aus der Ausrichtung dreht. Das bedeutet, dass Sie Ihre morgendliche Laufrunde nicht wegen Hüftschmerzen absagen müssen!

3. Es lindert Ischias und Schmerzen im unteren Rücken. Wenn Sie auf der Seite schlafen, rollen Sie oft mit dem Oberschenkel auf der Matratze und üben so einen Druck auf den Ischiasnerv aus. Wenn Sie jemals ein unangenehmes Kribbeln in Ihrem Bein hatten, wenn Sie so schlafen, war das höchstwahrscheinlich der Hilferuf des Nervs.

4. Es fördert eine bessere Durchblutung. Sobald Sie Ihren Körper verdrehen und Druck auf verschiedene Teile ausüben, wird auch Ihre Durchblutung beeinflusst. Indem Sie ein Kissen zwischen Ihre Knie legen, erleichtern Sie den Blutfluss durch die Vena Cava, eine wichtige Vene, die mit dem Herzen verbunden ist.

5. Es fühlt sich gut an! So gesund es auch sein mag, die Verwendung eines Kniekissens ist auch sehr bequem. Und guter Schlaf hat viel mit Komfort zu tun!

Wie man ein gutes Kniekissen auswählt

Sie könnten versucht sein, ein normales Kissen zwischen den Knien zu benutzen - das ist keine gute Idee.

Ein normales Kissen wird Ihren Rücken immer noch belasten, da es nicht für diesen Bereich ausgelegt ist.

Wir empfehlen Ihnen, ein Kissen auszuprobieren, das zur Unterstützung der Knie und der Wirbelsäule entwickelt wurde, wie unser LushDream™️ Knee Pillow.

Dank seines ergonomischen Designs passt es zwischen die Beine und bleibt bequem. Es flacht auch nicht ab, was wiederum für eine gute Unterstützung wichtig ist.

Es hat außerdem einen atmungsaktiven Bezug mit Reißverschluss, der dafür sorgt, dass das Kissen belüftet wird und nicht warm wird.

Das LushDream™️ Knee Pillow ist das fehlende Teil in Ihrem Schlafpuzzle. Probieren Sie es unbedingt selbst aus und danken Sie uns später!

Suche

z